Wie man Geld verdient, indem man bewegliche Apps verkauft?

May 22, 2018 By Appy Pie -- Comments


App Erstellen mit Appy Pie, In der Vergangenheit waren die kleinen Unternehmen dafür bekannt, dass sie ein wenig skeptisch waren, ihre eigenen Apps zu entwickeln, selbst wenn sie auf die Verbreitung ihres Geschäfts ausgerichtet waren. Hinzu kommen die hohen Kosten für den Aufbau einer App und die technischen Fähigkeiten, die benötigt werden, und diese Skepsis wird nur vertieft. Dies ist jedoch keine bloße Vermutung, da laut einer der 2016 durchgeführten Umfragen nur etwa 20% der kleinen Unternehmen eine App haben. Allerdings haben sich die Dinge geändert, da die Kosten für den Aufbau einer App drastisch gesunken sind, was die Einführung von Apps wesentlich erleichtert hat. Dies hat zur Schaffung eines beträchtlichen Marktes für den Verkauf von mobilen Apps geführt, insbesondere für diejenigen, die sie erstellen.

Die Mehrheit der erwachsenen Bevölkerung besitzt heute ein Smartphone, was bedeutet, dass das Geschäft mit der Herstellung und dem Verkauf von mobilen Apps ein lukratives Geschäft ist und ein beträchtliches Potenzial hat, Geld zu verdienen. Wenn Sie jedoch planen, es zu Ihrem Geschäft zu machen, müssen Sie neben den Programmierkenntnissen auch einige Marketingstrategien einsetzen, um potenzielle Kunden zu finden und sie dann zu motivieren, die von Ihnen erstellte App zu kaufen. Außerdem müssten Sie sich irgendwann einmal hinsetzen und herausfinden, wie Sie am besten mit der App, die Sie machen, Geld verdienen können.

Egal wie günstig die Umgebung für das Geschäft der App ist, es ist immer noch kein Märchen. Es besteht ein Bedarf für einen gut durchdachten Plan, der Sie zum ultimativen Ziel führt, mit Ihrer App Geld zu verdienen. Appy Pie, mit seiner Erfahrung in der Herstellung von Apps und dem Verkauf an andere Unternehmen, hat eine Liste von Dingen zusammengestellt, die Ihnen helfen könnten, als App Unternehmer einen knackigen und produktiven Aktionsplan zu erstellen, um mit den Apps Geld zu verdienen du baust.

1) Geben Sie klar an, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet

Wenn du dachtest, du würdest der einzige sein, der das macht, was du tust, brauchst du einen großen Realitätscheck. Egal, was Sie im heutigen Marktszenario tun, Sie werden einen harten Wettbewerb haben, wenn Sie versuchen, etwas Geld zu verdienen. Sie könnten sogar als jemand mit einer großartigen App Idee begonnen haben, aber es wird nicht lange dauern, bis Sie starke Mitstreiter um sich herum entstehen sehen. Aber nur weil Sie wissen, dass es für die App, die Sie erstellen, einen harten Wettbewerb geben wird, sollten Sie sich nicht davon abschrecken lassen, dass Sie Erfolg haben.

Im Gegenteil, dies könnte in der Tat Ihre Gelegenheit sein, einen Weg zu finden, sich zu unterscheiden und die Leute wissen zu lassen, was Ihr Geschäft und Sie von den Millionen anderer unterscheidet und dann diesen Unterschied nutzt, um Ihren zu fördern. Sie können damit beginnen, den Wettbewerb oder die Big Player in dem Feld zu identifizieren, in das Sie eintreten, und eine Liste der Dienste erstellen, die sie für ihre Kunden anbieten. Der nächste Schritt ist, Folgendes zu beachten:

  • Bietet Ihre Konkurrenz mehr als eine Art von Paketen an, und wenn ja, worin bestehen sie?
  • Welche Art von Preisstruktur bieten Ihre Wettbewerber an?
  • Welche Art von Funktionen bieten Ihre Konkurrenten in ihren Produkten?
  • Bietet Ihre Konkurrenz nach dem Kauf, Support jeglicher Art an?

Sobald Sie Antworten auf diese Fragen und aussagekräftigen Daten vor Ihnen haben, ist es an der Zeit, diese mit den Preisen zu vergleichen, die Sie für Ihr Produkt und seine Funktionen festgelegt haben, und dann herauszufinden, wo die Bereiche von denen abweichen Andere. Jetzt, wo Sie wissen, wo Sie stehen, können Sie diese Unterschiede nach dem Grad des Nutzens ordnen, den sie Ihnen bringen können. Der einzige Unterschied, der Ihnen den maximalen Nutzen bringt, wird zu Ihrem Vorteil. Wenn Sie versuchen, den entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu bewerten, sind die drei wichtigsten Faktoren zu beachten:

Bist du ehrlich?

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Wettbewerbsvorteil nicht aufholen. Sagen Sie, was wahr ist, und verfälschen Sie nicht den Ruf Ihrer Konkurrenten, indem Sie über sie lügen.

Kannst du das beweisen?

Dies ist eine Erweiterung des ersten Punktes, denn wenn Sie sich mit etwas rühmen, können Sie es auch beweisen!

Fördert es potenzielle Kunden?

Wenn das Produkt, das Sie auf den Markt bringen wollen, dem Leben der Kunden keinen zusätzlichen Wert hinzufügt, werden diese dann dafür nicht bezahlen.

Die eine Sache zu erinnern ist, dass der Preis Ihres Produktes nicht als ein Wettbewerbsvorteil zählt, jedoch, wenn Sie nicht einen Weg finden, sich von Ihren Mitbewerbern auf der Grundlage von Merkmalen oder Dienstleistungen zu unterscheiden, müssen Sie dies tun, indem Sie Ihre Aufmerksamkeit ablenken um die Konkurrenz zu betrachten, die eine bestimmte Größe haben oder Ihre Suche einschränken und sie auf eine bestimmte Industrie beschränken. Es gibt immer einen Weg, Ihr Unternehmen von den anderen abzuheben, indem Sie Ihren eigenen Wettbewerbsvorteil definieren.

Sobald Sie Ihren Wettbewerbsvorteil festgestellt haben, stellen Sie sicher, dass diese Kante auf allen Ihren Werbematerialien, in allen Verkaufsgesprächen oder auf anderen wichtigen Wegen gut sichtbar ist. Es ist dieser Wettbewerbsvorteil, der Ihnen helfen wird, sich vom Rest der Masse abzuheben.

2) Erstellen Sie Ihre eigene Website

In der heutigen Zeit ist es für jedes Unternehmen unmöglich, effizient zu arbeiten ohne eine Website für sich selbst zu erstellen. Und wenn es um mobile Apps geht, eines der innovativsten digitalen Produkte im aktuellen Szenario ist eine Website ist absolut muss! In der heutigen Welt ist das Erstellen einer Website einfach und kostengünstig und jeder kann eine professionell aussehende Website entwerfen und effizient hosten. Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, Ihre eigene Website zu gestalten und zu hosten, können Sie sich für eine der führenden Plattformen wie WordPress, Squarespace, Strikingly, Wix und andere entscheiden.

Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden Ihre eigene Website zu gestalten und zu hosten, oder ob Sie eine der oben genannten Plattformen verwenden, Ihr Hauptziel muss sein, Ihre Website professionell aussehen zu lassen und mit mobilen Geräten kompatibel zu sein. Einige der wichtigsten Komponenten, die Sie in Ihre Website aufnehmen müssen, sind:

Die Angebote

Wann immer ein Besucher auf Ihrer Website ist, würde er zuerst die verschiedenen Dienste oder Produkte betrachten, die Sie für sie anbieten. Stellen Sie knackige und wichtige Informationen in kurzen Absätzen dar, die dann mit anderen Abschnitten der Webseite verknüpft werden können, in denen Sie alle Details und Informationen vertiefen können.

Erzähl deine Geschichte

Es ist nur natürlich, dass die Leute, die sich entscheiden bei Ihnen zu kaufen ein wenig über Sie und das Unternehmen oder die Marke wissen möchten. Es würde Ihnen gut tun, einen Abschnitt über uns zu haben, der Sie, Ihre Marke, ihre Werte und die wichtigsten Personen in Ihrer Organisation vorstellen und den Interessenten dabei helfen würde, sich leichter mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Das Geld ist wichtig

Niemand mag es, durch Seiten und Seiten von Informationen zu blättern, um die Preisinformationen zu erhalten und sie möchten vor allem nicht jedes Mal, wenn sie den Preis für alles was sie Anbieten mit jedem in Kontakt treten. Wenn Sie unterschiedliche Preisoptionen haben, veröffentlichen Sie einige Aufzählungspunkte und lassen Sie alle wissen, für was und wie viel sie bezahlen werden.

Erfahrungsberichte und Bewertungen

Jeder sucht nach Empfehlungen, und wenn Ihre Besucher sehen, wie glücklich Ihre bisherigen Kunden sind, werden sie sich positiv fühlen und ermutigt werden, bei Ihnen zu kaufen. Dies ist für Sie möglicherweise nicht möglich, wenn Sie gerade erst angefangen haben, aber halten Sie in Ihrem langfristigen Plan dafür Platz.

Kontakt Informationen

Dies ist ein weiterer Aspekt, nach dem Ihre Kunden nicht stundenlang suchen möchten. Zeigen Sie Ihre Kontaktinformationen einschließlich Telefonnummern, Email Adressen und Links zu den professionellen Profilen der Soziale Medien Platforme Ihres Unternehmens auf Ihrer Website an. Wenn Sie ein Büro haben, das zu den üblichen Bürozeiten geöffnet ist, können Sie auch Ihre Büroadresse angeben

Beifang Formular

Abgesehen von all dem, fügen Sie ein Beifang Formular mit einer Aufruf zum Handeln

(CTS) Schaltfläche auf Ihrer Website eingerichtet. Erfassen Sie die Email Adressen mit einem der führenden Online-Tools wie SumoMe, GetSiteControl oder ein Hallo Leiste. Nachdem Sie es geschafft haben eine große Anzahl von Besuchern auf Ihre Website zu locken, testen Sie eine Vielzahl von CTA Schaltflächen in Ihrem Beifang Formular. Die Tasten “Anmelden” und “Jetzt abonnieren” funktionieren zwar sehr gut, aber Sie können auch einige Varianten wie “Weitere Informationen” und “So funktioniert es” ausprobieren, um herauszufinden, was am besten für Sie funktioniert.

3) Verwenden Sie effektives Marketing

Effektive Marketing Techniken verdienen einen Artikel oder vielleicht sogar ein Buch für sich selbst. Wenn wir jedoch ein so breites Thema behandeln, möchten wir die Grundlagen kennenlernen, um sie dann aufzubauen.

SEO

Mehr als nur ein Schlagwort SEO oder Search Engine Optimierung ist eines der wichtigsten und begehrtesten Marketing Tools für jedes Unternehmen, das seine Online Präsenz aufbauen muss. SEO ist jedoch viel komplizierter als nur ein paar Stichwörter, um Ihre Inhalte zu stärken. Es bedeutet, Links anzuziehen und als Reaktion auf relevante Fragen sichtbar zu werden. Erstellen Sie Ihre Google Geschäft Seite, identifizieren Sie Stichwörter nach denen Ihre Zielkunden suchen können und vertiefen Sie sich in die sich entwickelnde Welt der SEO um Ihr Unternehmen zu verbessern und es für die Welt sichtbarer zu machen.

Inhaltsvermarktung

Bei SERP oder Suchmaschinen Ergebnisseiten berücksichtigt Google etwa 200 Faktoren. Wie kürzlich Ihre Inhalte veröffentlicht wurden und wie nützlich und welche Qualität Ihre Inhalte sind, sind nur zwei dieser Faktoren. Inhalt Marketing ist eine Technik, bei der Sie Ihr Unternehmen vermarkten oder bewerben, indem Sie regelmäßig nützliche und qualitativ hochwertige Inhalte mit der Zielgruppe teilen. Es hat das Potenzial, die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens zu verbessern und Sie als Autorität des Respekts und der Glaubwürdigkeit in Ihrer Branche zu etablieren.

Nutzen Sie Soziale Medien

Dies sollte eigentlich ganz oben auf der Liste stehen! Wer hat heute kein Soziale Medien Konto? Wie jeder andere Aspekt des Marketings braucht auch Soziale Medien Marketing eine angemessene Strategie. Stellen Sie so viele Informationen wie möglich auf allen beliebten Soziale Medien Kanälen zur Verfügung und seien Sie aktiv. Wenn Sie auf Ihren Medien Kanälen reagieren, lassen Sie Ihren Kunden wissen, dass Sie sich um sie kümmern und dass Sie Ihre Versprechen halten.

Bezahlen Sie für die Aktionen

Es gibt keine kostenlosen Mittagessen auf dieser Welt, aber das hindert es nicht wahr zu sein! Wenn Sie für die Werbung für Ihr Unternehmen, Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen bezahlen, machen Sie alles für die relevante Zielgruppe sichtbar, indem Sie Ihnen helfen, sich von den anderen abzuheben und indem Sie Ihnen dabei helfen, Ihre Zukunft im Blick zu behalten Kunden. Bezahltes Marketing beinhaltet SEM, Bannerwerbung, Soziale Medien Werbung und vieles mehr! Allerdings, wenn Sie für etwas bezahlen, ist es wichtig, dass Sie die Erträge, die Sie daraus erhalten, im Auge behalten.

4) Verkaufen Sie es gut

Sie haben also eine fabelhafte Website eingerichtet, die Ihnen hilft, eine gute Anzahl von Leads zu erfassen, aber Ihre Arbeit endet hier nicht. Sie müssten diese Leads durch einen Verkauf fördern. Tatsache ist, dass nicht jeder Zielkunde auf Ihrer Website landen wird, noch werden alle Ihre Bemühungen im digitalen Marketing ausgesetzt sein. Um sicherzustellen, dass Sie diese Kunden einlösen, sollten Sie Folgendes beachten.

Pflege führt durch Emails

Setzen Sie eine strategische Email Kampagne ein. Sobald die Nutzer ihre Email Adressen verlassen haben, müssen Sie eine automatisierte Kampagne zur Markt Führungen in Gang setzen, bestehend aus:

  • Rund drei bis vier Emails schossen in zwei bis drei Wochen.
  • Ein bis zwei Zielseiten, die ausschließlich kampagnenspezifisch sind

Die erste Nachricht sollte eine Begrüßungsnachricht sein, die Sie und Ihre Dienste vorstellt, die nächste Nachricht muss einen Wert und Informationen enthalten, mit einem CTA, der sie mit einer bestimmten Zielseite verknüpft, und so weiter.

Benutze das Telefon gut

Es ist überraschend, wie sehr wenige Menschen tatsächlich gut telefonieren können, vor allem, wenn der Telefonanruf tatsächlich ein Verkaufsargument ist! Sie müssen professionell sein, aber sehen Sie nicht wie ein Roboter aus, der auch ein Skript liest. Manchmal ist es unmöglich, Ihr Produkt über einen Telefonanruf zu verkaufen. Planen Sie dann ein Meeting! Sei höflich und danke ihnen für die Zeit, die sie mit dir zu reden haben, egal wie das Gespräch gemeint ist.

Persönlich treffen

Dies kann ein wenig einschüchternd sein, noch mehr als ein Telefonanruf, besonders wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Bereite dich darauf vor, mit einer anständigen Menge Hintergrundforschung über den potenziellen Kunden und achte auf wichtige Punkte, wie eine von dir gemachte App ihrem Geschäft helfen kann, welche die einzigartigen Vorteile sind, die für sie von Nutzen sind und wie eine App Wunder für sie bewirken würde Endeffekt. Seien Sie klar, klar und selbstbewusst. Lass sie auch sprechen und antworte selbstbewusst.

5) Ermutigen Sie sich ungeniert in der Selbstvermarktung

Ein Oldie, aber definitiv ein Leckerbissen! Die Kunst, sich selbst zu verkaufen, wird immer subtiler und ausgefeilter, während sich der Markt entwickelt. Auf den Websites ist es üblich, dass die Entwickler einen Link zu ihrem Portfolio oder ihrer Website hinterlassen. Auf die gleiche Weise müssen App Wiederverkäufer für mobile Apps jede App, die sie erstellen als Mittel zur eigenen Vermarktung und zur Gewinnung weiterer Kunden behandeln. Hinterlassen Sie einen Link auf jeder Ihrer Vorlagen, damit neue Kunden Sie erreichen können, wann immer Sie möchten!

6) Kundendienst

Als Wiederverkäufer endet Ihr Job und die Beziehung zu Ihrem Kunden nicht mit dem Verkauf. Es ist mit großen Anstrengungen, dass Sie den Verkauf abgeschlossen hätten, aber was nützt es Ihnen, wenn die Kunden Sie und die App in ein paar Monaten verlassen? Bieten Sie Ihren Kunden einen beispielhaften nach dem Kauf Support, indem Sie ihnen bei der Vermarktung ihrer App helfen, die Anzahl der Downloads erhöhen die sie für die Nutzung der Plattform schulen und Inhalte bei Bedarf aktualisieren und sie darüber informieren, wann und was sie als Push Benachrichtigungen versenden sollen und sie durch informative Newsletter auf dem neuesten Stand der Branche zu halten.

Erstelle deine eigene App

Filed Under: App Analytics

Rated 9.8 out of 10 for Best Mobile app builder by 1378+ clients on over 5 Million+ apps