Wie erstelle ich eine bessere personalisierte App Erfahrung mit meiner Lebensmittelgeschäft App?

October 26, 2018 By Appy Pie -- Comments


App Erstellen mit Appy Pie: App Baukasten Appy Pie: Die Einkaufsgewohnheiten des modernen Konsumenten haben sich erheblich verändert und das unabhängig davon, was sie kaufen. Einkaufen ist mobil geworden und selbst unabhängige Lebensmittelläden haben ihre eigenen Apps entwickelt, um ihre Kunden zu erreichen und ihnen Bequemlichkeit zu bieten.

Nun ist es ein gemeinsames Anliegen der lokalen Lebensmittelhändler, dass eine App die persönliche Note wegnimmt, die viele ihrer Kunden im Geschäft suchen. Obwohl das vor einiger Zeit eine gerechte Angelegenheit gewesen sein könnte, haben sich die Dinge heute geändert.

Die Lebensmittelindustrie befindet sich in einer Phase der Neuerfindung, da das Geschäftsumfeld eine Änderung der Einkaufsgewohnheiten und des harten Wettbewerbs erfährt. Die größte Veränderung in diesem Prozess ist wahrscheinlich das Aufkommen von mobilen Apps für Lebensmitteleinkäufe und die Einführung eines Mehrkanal Ansatzes, um mehr Wert für ihre Kunden zu generieren.

Dies zeigt sich deutlich an der Tatsache, dass rund 56,1% der Lebensmittelhändler eine kumulative Strategie planen oder bereits umsetzen, die eine Kombination aus Online, Digital und In-Store-Erfahrungen umfasst.

In dieser Multi-Channel-Strategie spielen Apps definitiv eine entscheidende Rolle. Allein im letzten Jahr stieg der Anteil der Lebensmittelhändler, die mobile Apps für ihre Kunden anbieten, von 29,6% auf 54,2%. Dies könnte auch darauf zurückzuführen sein, dass die Kunden beim Einkaufen auf App Erfahrungen bestehen. Sie wollen nicht nur eine App, sondern erwarten auch, dass sie hervorragend ist. In diesem Licht ist es überraschend zu beobachten, dass eine gute Anzahl von Supermarkt Apps den App Nutzern keinen echten Mehrwert bieten.

Mit einem reichen Hintergrund in der Welt der Apps und als Käufer, die eine technische Neigung haben, haben wir uns intensiv mit der Analyse der App Erfahrungen in der Lebensmitteleinzelhandel Branche beschäftigt und viele Wege identifiziert, um die gesamte App Erfahrung zu verbessern die Welt des Einkaufs.

Dieser Blogeintrag kann effektiv als eine Ressource für Besitzer von Lebensmittelläden oder Führungskräfte dienen, um zu verstehen, wie sie ihre Apps verbessern und Kundenloyalität gewinnen können, während sie ihre Konkurrenz hinter sich lassen.

Verstehen Sie Ihre Käufer und Ihre Konkurrenz

Dies ist der entscheidende erste Schritt für jedes Unternehmen mit einem neuen Projekt oder einem neuen Projekt. Es ist erstaunlich zu sehen, wie viele Unternehmen ihre mobilen Apps starten, ohne die besonderen Bedürfnisse ihrer App Nutzer oder potenziellen App Nutzer und Konsumenten zu berücksichtigen.

In diesem Wettbewerbsumfeld kann man nicht einfach davon ausgehen, dass die Kundenloyalität nur durch das Anbieten einer Kundenkarte oder eines Programms gewonnen werden kann. In der Tat kann Kundenbindung nur dadurch erzielt werden, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern besser berücksichtigen.

Wenn Sie wirklich wissen möchten, was Ihre Kunden brauchen, müssen Sie zuerst verstehen, was Ihre Kunden am meisten interessieren, welche Art von Einkaufserlebnis sie suchen und warum sie Sie für einen anderen Lebensmittelladen verlassen.

Um all diese Informationen zu sammeln, müssen Sie umfangreiche Nutzeranalysen und Wettbewerbsanalysen durchführen, bevor Sie mit dem Aufbau Ihrer eigenen Lebensmittelgeschäft App beginnen.

Laut einem aktuellen Bericht des Food Marketing Institute neigen die Käufer dazu, Prioritäten zu setzen – gute Preise, Qualitätsprodukte, lukrative Promotionen und Deals, saubere Geschäfte, reaktionsschneller und angenehmer Kundenservice und kurze Kassenlinien. Wenn Sie eine App entwickeln möchten, die auf Erfolg basiert, müssen Sie sicherstellen, dass sie diese Erwartungen erfüllt, die die Käufer im Kopf haben. Diese können entweder vollständig in der App oder durch die Multi-Channel-Erfahrung, die der Shop bietet, erfüllt werden.

Wenn Sie mit der Erstellung Ihrer App beginnen oder eine Analyse Ihrer aktuellen App beginnen, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen, um einen Eindruck davon zu bekommen, was Ihre Kunden von Ihnen erwarten oder erwarten.

  • Wie interagieren Ihre Kunden mit Ihren Produkten im Geschäft und / oder auf digitaler Ebene?
  • Wie oft besuchen sie? Welche Tage und Zeiten besuchen sie? Wie viele Einkäufe machen sie mit dir?
  • Welche Produktkategorien besuchen sie am meisten? Welche Art von Geschäften erregt sie?
  • Kommen sie in den Laden, der mit einer Einkaufsliste ausgestattet ist, oder sind sie nur dabei?
  • Welche Art von Technologie verwenden sie? Verwenden sie digitale Geldbörsen, verwenden sie eine Smartwatch oder nehmen sie Hilfe von digitalen Assistenten?
  • Was mögen Ihre Kunden momentan nicht an dem Einkaufserlebnis, das Ihr Geschäft bietet (physisch und digital)? Was wollen sie, dass Sie sie anbieten (und Sie sind es nicht)?
  • Wann und warum denken Sie, dass Ihre Kunden Sie möglicherweise für ein anderes Geschäft verlassen?

Nachdem Sie diese Fragen beantwortet haben, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, was Ihre Kunden interessiert und was für sie wichtig ist. Dieses Wissen kann dann verwendet werden, um die Kernfunktionen Ihrer App zu definieren, die Art und Weise, wie Sie Ihre Marke positionieren und viele weitere wichtige Entscheidungen treffen werden!

Übliche Lebensmittelgeschäft App Funktionen, die Sie perfekt machen müssen

Als wir tiefer in die Analyse eingriffen, sahen wir ein Muster in den Funktionen, die in den Apps für den Lebensmitteleinzelhandel enthalten waren. Die Funktionen, die wir für Sie auflisten, um sie in Ihre Lebensmittelgeschäft App aufzunehmen, sind ziemlich häufig und in den meisten gängigen Supermarkt-Apps enthalten. Aber es gibt leider nur wenige, die es schaffen, sie auf die am besten geeignete Weise umzusetzen.

  • Durchsuchen und suchen Sie nach Produkten

Um sicherzustellen, dass Ihre Kunden eine gute Erfahrung mit Ihrer Lebensmittel App haben, sollten Sie ihnen ein günstiges Inventarerlebnis bieten, indem Sie ihnen die Suche nach den gesuchten Artikeln erleichtern. Dies kann eine ziemlich herausfordernde Aufgabe sein angesichts der Vielzahl von Kategorien und Produkten, die in Ihrem Geschäft angeboten werden. Eine der effektivsten Möglichkeiten, dies zu erreichen, ist die Optimierung der Browsing-Struktur und der Suchfunktionen, die Sie in Ihre App integriert haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes beachten:

  • Gruppieren Sie die Produkte in einer logischen Reihenfolge
  • Verwenden Sie Fotos oder Symbole, um den Käufern zu helfen, die angebotenen Produkte zu identifizieren
  • Achten Sie auf Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit
  • Bieten Sie eine intelligente Suche an, um die Notwendigkeit das Bedürfnis nach Eingabe durch die Käufer
  • Übersichtlich anzeigen, welche Artikel auf Lager sind und welche

2) Erstellen, Speichern und Synchronisieren von Einkaufslisten

Die App Benutzer oder Käufer erstellen und verwenden ihre Einkaufslisten für verschiedene Szenarien. Die App sollte so geplant werden, dass sie alle diese Szenarien berücksichtigt. Ein Merkmal, das häufig von den meisten Supermarkt Apps übersehen wird, ist die Funktion, mit der der Käufer seine Einkaufsliste speichern oder eine Liste der Artikel erstellen kann, die der Käufer häufig kauft. Wenn diese Funktion integriert wird, kann der Käufer seine Einkaufslisten sehr schnell erstellen, insbesondere wenn sie häufig dieselben Dinge kaufen.

3) Navigation und Barcode-Scannen im Store

Sie können bestimmte Funktionen in Ihrer App hinzufügen, die dem Erlebnis im Laden einen gewissen Komfort verleihen und mit bestimmten wünschenswerten Funktionen sogar einen Mehrwert schaffen.

Eine Funktion, die hier am besten funktioniert, ist es, den Kunden bei der korrekten Gangposition zu helfen. Dies kann leicht einen Schritt weiter gehen, indem Sie Ihren Käufern eine Kartenansicht zusammen mit einem sehr detaillierten informationsreichen Profil des lokalen Geschäfts anbieten.

Das Scannen von Barcodes kann die gesamte Benutzererfahrung um ein Vielfaches verbessern, indem es den Käufern hilft, mehr über die Produkte zu erfahren und sich so intensiv mit der gesamten Erfahrung zu beschäftigen. Durch einfaches Scannen der SKUs können die Käufer die Preise, Bewertungen und andere allgemeine Informationen zu dem Produkt erfahren.

4) Genaue und intuitive Coupons

In den bestehenden Supermarkt Apps sind die Coupon-Funktion unvorhersehbar, um es gelinde auszudrücken! Wenn Sie diese Funktion so effektiv wie möglich gestalten möchten, müssen Sie die Art und Weise, wie Kunden Coupons vor und während ihrer Shopping-Reisen entdecken, hinzufügen und anwenden, genau abstimmen.

Die digitalen Coupons sollten so organisiert sein, dass die für die Käufer wichtigsten Deals leicht zu finden sind

Das Filtern, Sortieren und Suchen von Gutscheinen muss ein äußerst intuitiver Prozess sein, der ebenso einfach ist

Mit einem Barcode Scanner können Sie die relevanten Angebote automatisch finden, während Sie die App nutzen

Sobald der Käufer den Gutschein ausgewählt hat, den er verwenden möchte, stellen Sie sicher, dass Sie ihn direkt in den Warenkorb legen

Sie sollten sofort mit Loyalität oder Belohnung-Karten synchronisiert werden, anstatt dass die Käufer auf ein bestimmtes Zeitintervall warten müssen

5) Schneller Checkout mit Mobile Funktionalität

Wir alle haben das Unglück erlebt, lange in den Kassen des Ladens warten zu müssen, und wenn es möglich wäre, würden wir es alle vermeiden wollen! Self Checkout ist großartig, aber Mobile Wallets haben den Prozess wirklich revolutioniert, indem sie den Check-out-Prozess im großen Stil beschleunigt haben.

Es gibt einige Lebensmitteleinzelhändler, die mit der Idee spielen, die Scan-as-you-go-Funktion zu integrieren, die es den Käufern erlauben würde, den Stand-in-Line-Teil ganz zu vermeiden!

Der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, einfache Erfahrungen im Laden für die wichtigsten digitalen Zahlungsoptionen anzubieten.

Dazu gehören Optionen wie Apple Pay, Google Pay usw. sowie die Möglichkeit, Loyalität, Prämien und Geschenkkarten in das Apple Wallet einzubinden. Es ist wichtig, dass die Käufer diese Zahlungsmöglichkeiten an allen Kassen nutzen können, egal ob es sich um Selbstbedienung oder Kassierer handelt.

Richten Sie Ihre Marke ein

Derzeit, von Ihnen war, um eine der bestehenden Lebensmittelgeschäft App zu sehen, wäre es schwer, eine voneinander zu unterscheiden. Wenn Sie sich so viel Mühe gegeben haben und durch verschiedene Techniken und Strategien eine gewisse Markenloyalität geschaffen haben, ist es nur logisch, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Lebensmittelgeschäft App so nah wie möglich an Ihren Gemischtwarenladen erinnert.

Lassen Sie sie zuerst wissen, dass die Käufer mit der Marke interagieren, der sie auf einer neuen Plattform vertrauen. Stellen Sie dann sicher, dass Sie vertraute Ikonographie, Themen, Farben, Schriftarten und Messaging verwenden. Dies würde sicherstellen, dass Sie in der Lage sind, ihre Emotionen und Erwartungen aus Ihrem Geschäft zu spiegeln.

Nutzen Sie die Fotografie, speziell gestaltete Grafiken und Markenelemente, die auf das Qualitätsniveau Ihrer Marke abgestimmt sind. Wenn die App, die Sie für einen gehobenen Lebensmittelladen bauen, etwas weniger als stellar aussieht, durchschnittliche oder schlechtere Bilder und Elemente aufweist, wird Ihr Markenwert einen Schlag erleiden und die Kundenloyalität würde ebenfalls erschüttert werden.

Ihre Lebensmittelgeschäft App muss einwandfrei funktionieren und den Look und das Gefühl des Ladens nachahmen, den die Käufer kennen und lieben gelernt haben.

Personalisieren Sie die ganze Erfahrung

Obwohl immer mehr Verbraucher mobile Apps bevorzugen, um ihre Einkäufe zu erledigen, erwarten sie immer noch neue Wege der Interaktion mit den Lebensmittelhändlern. Käufer erwarten und fordern immer Features, die ihnen helfen, ihre Einkaufserlebnisse ein wenig mehr als nur die Prämienschemata zu personalisieren.

Laut einer aktuellen Umfrage von Progressive Grocer möchte eine Mehrheit der Nutzer von Lebensmittel-App-Produkten die Art der Belohnung auswählen können und 30% erwarten beim Besuch bestimmter Abteilungen oder Gänge personalisierte Angebote.

Eine intelligente Personalisierung sorgt dafür, dass sich die Kunden besonders wohl fühlen und dass ihre persönlichen Bedürfnisse erfüllt werden. Es ist klug, gerade in dieser Ära den Universalansatz aufzugeben und umfassende Personalisierungs-Funktionen zu integrieren, damit die Käufer das Gefühl haben, dass sie die Wahl haben und die Kontrolle haben.

Einige effektive Möglichkeiten, dies zu erreichen, sind:

  • Aktivieren der App, um die Einkaufs und In-App-Verhaltensmuster des Kunden zu erfahren und die Käufer zu einem passenden Zeitpunkt darauf aufmerksam zu machen, wann sie die zuvor gekauften Produkte wahrscheinlich wieder auffüllen oder auffüllen werden
  • Angebot von personalisierten Angeboten, die speziell auf die Kaufgewohnheiten der Käufer zugeschnitten sind
  • Empfehlung relevanter Produkte und dynamisches Browsen auf der Basis geografischer Präferenzen
  • Geo-Push-Funktion zur Begrüßung der Kunden und Angebot von exklusiven Angeboten beim Eintritt in das Georeferenzierte Gebiet (Ort, Gänge usw.)
  • Nutzen Sie die 3D-Speichernavigation, um die Route Ihres Kunden und die Hauptgang Positionen für die Verwendung im Ladengeschäft anzuzeigen. (gebunden an ihre Einkaufsliste in der App)

Wenn Sie die Lebensmittelgeschäfts-App personalisieren, erhöhen Sie nicht nur den Komfort für die Benutzer, sondern helfen Ihnen auch, indem Sie eine starke Kundentreue aufbauen und sie ermutigen, häufigere Einkäufe zu tätigen und mit vollen Einkaufswagen zurück zu kommen!

Hier Themen die Sie auch interessant finden können:

Tauchen Sie tiefer in das digitale Ökosystem ein und erweitern Sie Ihr Geschäft mit diesen hilfreichen Ressourcen:

Filed Under: App Analytics

Rated 9.6 out of 10 for Best Mobile app builder by 1514+ clients on over 5 Million+ apps