Appy Pie setzt sich für die Unterstützung kleiner Unternehmen ein gegen die Apple 4.2.6 Regulation

February 22, 2018 By Appy Pie -- Comments


App Erstellen Appy Pie, Die App-Welt wächst mit einigen großartigen Ideen auf und tut Wunder, besonders für die Besitzer kleiner Unternehmen, die die maximale Anzahl von Kunden erreichen konnten, die sonst nicht erreichbar sind. Der Apple App Store ist zum Dreh- und Angelpunkt für genau solche Menschen geworden, die in der Vergangenheit sehr davon profitiert haben und ihren Lebensunterhalt nur dadurch verdient haben, dass sie ihre Produkte oder Dienstleistungen einem maximalen Publikum zugänglich machen.

Die kürzliche Änderung in den Richtlinien des Apple App Store hat jedoch dieses vertrauenswürdige System verändert und die Eigentümer und Entwickler der App gleichermaßen erschüttert. Die neu hinzugefügte Richtlinie mit der Nummer 4.2.6 besagt, dass “Apps, die aus einer kommerzialisierten Vorlage oder einem App-Generierungsdienst erstellt wurden, abgelehnt werden.” Dieser Anhang hat auf Anhieb Aufsehen erregt und alle Vorlagen-basierten Apps aus dem Apple App Store abgelehnt.

Während wir uns alle für die Netzneutralität und eine gesunde Wirtschaft einsetzen, die allen die gleiche Chance gibt, ihr Geschäft zu führen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen, führen solche Ereignisse zu viele Rückschritte in den kleinen Fortschritten an der Front.

Die Absicht dieser Einführung und Durchsetzung der Richtlinie wurde ganz klar formuliert und wurde als Maßnahme zur Eindämmung der geklonten Apps, Apps von schlechter Qualität und der Spamming im App Store deklariert. Die Absicht, obwohl positiv in ihrem Bemühen, Benutzererfahrung zu verbessern und nur die beste Qualität durch App-Store bieten, wurde in einer Weise implementiert, die indirekt zu großen Verlusten unter der Kleinunternehmer-Community geführt hat, die in erster Linie von ihren Apps abhängig waren mit ihrem Geschäft.

Um das Ausmaß der Auswirkungen dieser neuen Richtlinie zu verstehen, ist es wichtig, dass wir verstehen, wie sich Vorlagen-Apps von den benutzerdefinierten unterscheiden. Die Vorlagen-Apps sind solche, die auf den von App-Entwicklern gekauften Vorlagen entwickelt werden können. Diese Methode, eine App zu erstellen, senkt die Kosten drastisch, was es denjenigen mit hohen Budgets ermöglicht, dieses hocheffektive Medium zu nutzen, um ihre Zielgruppe mit ihren einzigartigen Dienstleistungen zu erreichen. Die benutzerdefinierten Apps sind jedoch die Apps, die von Grund auf neu entwickelt werden und eine große Menge an Programmier- und Programmierfähigkeiten erfordern. Die benutzerdefinierten Apps benötigen viel Zeit und enorme Investitionen und werden oft von größeren Unternehmen verwendet, die über die nötige Zeit und Ressourcen verfügen.

Die kleineren Unternehmen und Einheiten haben im Allgemeinen weder die Bandbreite noch das Geld, um eine eigene App-Entwicklungsabteilung zu haben, noch haben sie genug Budgets, um sie auszulagern. Die Ablehnung und das Herunterfahren der kommerziellen Vorlagen-Apps hat effektiv dazu geführt, dass einige der kleineren Unternehmen sogar Läden geschlossen haben.

Appy Pie hat sich in dieser Zeit an eine Reihe von Senatoren und Kongressabgeordneten gewandt, um Unterstützung in ihrem Kreuzzug zu suchen, um die Gemeinschaft von dieser Richtlinie zu entlasten, die dafür verantwortlich zu sein scheint, Apps von langjährigen und legitimen Entwicklern zu entwerten, die niemals eine Bedrohung für Apple darstellten Integrität. Es ist motivierend zu wissen, dass viele von ihnen und die damit verbundenen Leitungsgremien und Behörden der Meinung sind, dass diese neue Richtlinie eine drastische und harte Maßnahme ist. Auch wenn die Absicht darin bestand, die schlechten Akteure auszusondern, scheint der Kollateralschaden unverhältnismäßig groß zu sein. Diese populäre Meinung wird nur durch die Tatsache verstärkt, dass in den letzten Zeiten viele der Kongressabgeordneten den Schritt gemacht haben, Tim Cook, CEO, Apple zu erreichen, indem sie ihnen geschrieben haben und sie aufgefordert haben, die Sache mit frischen Augen zu betrachten und zu überdenken .

Auch wir sind der Meinung, dass die Leitlinie von einem Ort guten Willens ausgegangen sein könnte, aber die Bedingungen müssen noch ein wenig besser überprüft und gelockert werden, um den kleineren Unternehmen eine Chance zu geben und sie zu bekämpfen. Wir unterstützen die Ablehnung von Spam-Apps und das Klonen, aber wir freuen uns auf eine Änderung der Richtlinie, um sicherzustellen, dass die vertrauenswürdigen Entwickler, die Vorlagen-Apps erstellt haben, in eine produktive Partnerschaft mit Apple aufgenommen werden.

Filed Under: App Promotion

Rated 9.8 out of 10 for Best Mobile app builder by 1277+ clients on over 5 Million+ apps